Meditatives Handlettering – Finde Entspannung in deinem Alltag

Meditatives Handlettering Workbook

 

Wie du bereits aus meinen vorherigen Beiträgen weißt, habe ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit die meditative Wirkung von Handlettering erforscht. Damals war es mir ein großes Anliegen, dass meine wissenschaftliche Arbeit nicht in irgendeinem Regal einstaubt, sondern dass sie einen hohen Praxisbezug hat und ich damit Leuten etwas Gutes tun kann.
Aus dieser Idee ist das “Meditative Handlettering” entstanden. Ein Workbook mit dessen Einheiten kreative Auszeiten im Alltag geschaffen werden können. Von dessen meditativer Wirkung konnten sich bislang über 250 Teilnehmer überzeugen. Seit drei Wochen ist nun die zweite Auflage erhältlich und wir durften schon zahlreiche neue Mitglieder in unserer “Meditativen Handlettering Community” begrüßen.

Wie du Entspannung in deinem Alltag finden kannst

Heute möchte ich dir meine spannendsten Erkenntnisse zum Thema Entspannung und Handlettering vorstellen. Denn vielleicht hast du dich auch schon mal gefragt, warum Handlettering eigentlich entspannend sein soll. Meine Antworten auf die Frage, warum kreative Auszeiten im Alltag eigentlich so wichtig sind, habe ich insbesondere in den folgenden drei Ansätzen finden können.

Zweckfreier Raum

In kreativen Situationen und Umgebungen kommen Menschen häufig in einen spielerischen Modus, der ihre kreativen Ressourcen aktiviert. Es entsteht eine Atmosphäre, in der man ausprobieren und zweckfrei agieren kann. Bei vielen wird dadurch die Aufnahmebereitschaft und die Flexibilität erhöht. In diesem Raum ist keine verbale Kommunikation nötig, was den Ausdruck auf anderen Ebenen fördert.

Ästhetik & Selbstwirksamkeit

Mit Ästhetik ist nicht objektive Schönheit, sondern der authentische Ausdruck seiner Selbst gemeint. Etwas zu kreieren und zu gestalten stärkt das Selbstbewusstsein und im Besonderen die sogenannte Selbstwirksamkeit. Darunter versteht man die Überzeugung einer Person, auch schwierige Situationen mit den eigenen Ressourcen bewältigen zu können. Kreative Prozesse aktivieren Ressourcen, die im Alltag selten genutzt werden und fördern somit die Widerstandsfähigkeit gegen Druck und andere negative externe Wirkfaktoren.

Change-Management

Kreative Prozesse lassen sich nicht planen. Kreativität fließt und die daraus entstehenden Kunstwerke entwickeln sich Stück für Stück. Dabei sind plötzliche Veränderungen sicher. Beispielsweise im Umgang mit Aquarellfarben lässt sich nicht exakt kontrollieren, wie sich die Farben ausbreiten und vermischen. Dadurch wird der Umgang mit Kontrollverlustauf spielerische Weise trainiert und Veränderungen werden durch das künstlerische Ergebnis positiv konnotiert. Das Erlernen verschiedener kreativer Techniken und das Kennenlernen diverser Materialien fördert die Erweiterung des eigenen Handlungsrepertoires und hilft im Umgang mit Veränderungen. 

 

Meditatives Handlettering Workbook Watercolor

 

Entspannung ≠ nichts tun

Die in den Ansätzen erklärten Effekte konnte ich in der Vergangenheit auch bei den Teilnehmern meiner Workshops beobachten. Sie sind gut gelaunt, es ist eine entspannte Atmosphäre und die kreativen Ideen sprudeln aus ihnen heraus. Und auch ich selbst habe wahrgenommen, dass ich bei kreativen Einheiten total gut entspannen und abschalten kann. Der Effekt war oft viel höher als wenn ich mir Ablenkung auf Netflix oder Instagram zur Entspannung gesucht habe. Denn natürlich stellt man sich die Frage: “Warum habe ich den gleichen Effekt nicht, wenn ich einfach mal die Füße hochlege?”. Die Antwort darauf ist aber eigentlich ganz einfach. Denn Entspannung bedeutet nicht gleich “nichts tun”. Damit unser Gehirn und unser Organismus richtig gut abschalten kann, brauchen sie eine ganz besondere Aufgabe. Handlettering- und Watercolor-Einheiten werden von vielen Menschen als genau so eine Aufgabe wahrgenommen. 

Genau an dieser Stelle setzen meine Meditativen Workbooks an. Die drei Workbooks GET STARTED, KEEP GOING und WATERCOLOR bieten dir jede Menge Übungen, Material und Inspiration, um nicht nur deinen kreativen Horizont zu erweitern, sondern auch, um regelmäßige Entspannungs-Einheiten in deinen Alltag zu bringen. Während du früher noch eine halbe Stunde damit verbracht hast, Inspiration für dein Kreativ-Einheit auf Pinterest zu finden, kannst du heute mit meinen Workbooks direkt loslegen und kreative Oasen in deinen Alltag integrieren.

 

Vorteile von Meditativen Handlettering

 

Du hast das Gefühl, dir könnten genau solche Auszeiten in deinem Alltag gut tun? Dann ist das “Meditative Handlettering” genau das Richtige für dich. In meinem Shop habe ich dir ein Bundle aus allen drei Workshops zusammengestellt. Neben den Workbooks an sich findest du auch eine Toolbox, die alle Stifte und Materialen enthält, die du benötigst um direkt Zuhause loszulegen.